In der 30. Vollversammlung des Wertebündnis Bayern am 13. März 2019 in der IHK-Akademie konnte der Sprecherrat des Wertebündnisses zehn neue Partner begrüßen, so dass das Wertebündnis nun 177 Partner (https://www.wertebuendnis-bayern.de/buendnispartner/) stark ist, zu denen auch der Bayerbund gehört.

Neu dazu gekommen sind:

  • AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte)
  • Bayerische Staatsgemäldesammlungen
  • Bayerisches Wissenschaftsforum
  • Demokratiekampagne Das andere Leben
  • Ditib Jugend Bayern
  • Hanns Seidel Stiftung
  • IN VIA Bayern
  • Landesverband Mütter- und Familienzentren in Bayern e.V.
  • Mehr Demokratie e.V.
  • Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

 

Die Bündnispartner fassten den Beschluss, das Wertebündnisprojekt „Lange Nacht der Demokratie“erneut aufzulegen. Die nächste „Lange Nacht der Demokratie“ soll am 02.10.2020 stattfinden.

 

Europa-Aktivitäten des Bayerischen Bündnisses für Toleranz

http://www.bayerisches-buendnis-fuer-toleranz.de

Mit seinen Projekten will das Bündnis für Toleranz auf breiter Basis mit Menschen ins Gespräch kommen, um die Bedeutung eines für die Menschenrechte und die Menschenwürde eintretenden, demokratischen und toleranten Europas im Bewusstsein möglichst vieler Menschen zu verankern.

Europabus

Der Europabus soll zwischen 30. April und 13. Mai 2019 verschiedene Standorte in Bayern anfahren. Der Bus ist eine Plattform, um den Meinungen und Wünschen, aber auch den Sorgen und Kritiken aus dem Querschnitt der Bevölkerung eine Stimme zu geben. Natürlich soll auch die anstehemde Europawahl thematisiert werden. Größten Wert wird dabei natürlich auf Überparteilichkeit gelegt.

Tourplan: 30.04. Marktredwitz, 01.05. Amberg, 02.05. Deggendorf, 03.05. Regensburg, 04.05. Augsburg, 05.05. Bamberg, 06.05. Bamberg, 07.05. Erlangen, 08.05. Nürnberg, 09.05. München, 10.05. Rosenheim, 11.05. Memmingen, 12.05. Würzburg, 13.05. Aschaffenburg.

EuropaTalk

In Pfeffenhausen (Landkreis Landshut) wird am 23.7.2019 ein EuropaTalk stattfinden. Im Ortskern von Pfeffenhausen und naheliegenden Gaststätten stellen sich prominente Gäste den Fragen der Bevölkerung. Am Abend wird es im Festzelt ein zentrales Kulturangebot geben.

 

Studie zum Werteverständnis junger Leute heute
(https://www.wertebuendnis-bayern.de/werteatlas-bayern/)

Ein weiterer Höhepunkt der Vollversammlung des Wertebündnisses war die Vorstellung der aktuellen Wertestudie „Lost in Translation?“ der Kommunikationsagentur Brunswick zum Werteverständnis junger Menschen. Die Studie ist in Kooperation mit der Stiftung Wertebündnis Bayern entstanden.

Im Ergebnis ist festzuhalten, dass Werte auch heute für junge Menschen eine hohe Bedeutung haben. Allerdings können nur etwa die Hälfte der Befragten mit dem abstrakten Begriff „Werte“ etwas anfangen. Dazu müssen sie mit Leben gefüllt und visualisiert werden. In unserer Zeit der Medienüberfrachtung ist es nicht verwunderlich, dass Werte eher konsumiert, denn aktiv gefördert werden. (Fritz Lutzenberger)