Über 1.300 Gäste kamen in den Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg in München, darunter auch Mitglieder des Bayerischen Kabinetts und zahlreiche Abgeordnete aus Land, Bund und Europa.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder wandte sich in einer Videobotschaft an die Gäste.

Prof. Dr. Jürgen Vocke, der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, konnte auch Vertreter aus dem Haus Wittelsbach und aus der Bürgerallianz Bayern begrüßen, zu der bayerische Traditionsvereine, u.a. auch der Bayernbund, mit über 2,2 Millionen Mitglieder gehören.

 

„Mit diesem geballten Zusammenschluss will die Bürgerallianz Bayern das Ehrenamt gegenüber Politik und Verwaltung stärken.

Gesetzesverschärfung auf Gesetzes­ver­schär­fung, Verordnung auf Verordnung: Dem so häufig gelobten, ehrenamtlichen Engagement wird immer weniger „Luft” zum Handeln gelassen.

Die Bürgerallianz Bayern wehrt sich gegen diese Fehl­entwicklung. Sie greift Fälle von grundsätzlicher Bedeutung, bei denen der „Amtsschimmel besonders laut wiehert”, auf und bringt diese – u.a. in regelmäßigen Gesprächen mit Herrn Ministerpräsidenten Dr. Söder – an hoher politischer Stelle gemeinsam zur Sprache“, so ihr Vorsitzender, Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke.

Die Vertreter der Bürgerallianz, darunter auch Sebastian Friesinger, stärkten ihrem Präsidenten bei seiner Rede demonstrativ den Rücken.

Im Gespräch: Staatsministerin Michaela Kaniber mit dem Landesvorsitzenden des Bayernbundes, Sebastian Friesinger und dem stv. Landesvorsitzenden, Staatsminister Bernd Sibler. Eine Rose zwischen zwei …